Sonntag, 23. März 2008

Optionen gegen Iran erörtert

In Gesprächen mit der israelischen Führung erörterte Cheney am Sonntag auch das Thema Iran. Verteidigungsminister Ehud Barak sagte nach einem Treffen mit Cheney am Sonntagabend, noch bleibe Zeit für Sanktionen gegen Teheran. Doch «keine Option sollte unter den Tisch fallen», wird Barak in einer vom Verteidigungsministerium verbreiteten Erklärung zitiert. Israel vermutet, dass Iran nach dem Bau von Atomwaffen strebt. Teheran streitet das ab.

Der israelische Oppositionsführer Benjamin Netanyahu seinerseits sagte nach einem Treffen mit dem US-Vizepräsidenten, man habe über die «Notwendigkeit gesprochen, die iranische Bedrohung zu beenden», bevor Iran sich mit der Atombombe bewaffne.

Trackback URL:
http://jesus.twoday.net/stories/4807787/modTrackback

jesus

Logos das Wort

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Free Text (1)

Zufallsbild

maul1

Aktuelle Beiträge

Leben ist . . .
wie zeichnen ohne Radiergummi.
carlos-allesia - 16. Jun, 19:58
Optionen gegen Iran erörtert
In Gesprächen mit der israelischen Führung...
carlos-allesia - 23. Mrz, 22:12
Versuchter Mord an Schwester
Mittwoch, 12. März 2008 Versuchter Mord an Schwester...
carlos-allesia - 16. Mrz, 18:33
Uri schreibt Satire
Die Fliege im Kaffee Was passiert, wenn eine Fliege...
carlos-allesia - 12. Jan, 18:56
Feinde werden bestraft
Gott straft die Feinde Israels 1 «In jener Zeit»,...
carlos-allesia - 17. Dez, 16:29

Status

Online seit 4768 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Mrz, 15:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

Links


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren